Problem mit der Anzeige von Sportbekleidung

- Mar 01, 2019-

In der Produktanzeige der Sportbekleidung steht das Produkt im Mittelpunkt der Ausstellungsleistung, die Anzeige ist das Mittel, um die Atmosphäre des Geschäfts hervorzuheben, die Raumgestaltung ist die Bühne der Leistung, die drei können die perfekte Leistung sein.

Geschäfte, Schaufenster, Anzeigen usw. ziehen die Kunden direkt in den Laden, und die direkteste Reaktion der Kunden ist die visuelle Stimulierung der Waren, die Qualität der Warenanzeige, die direkte Einflussnahme auf die Anzahl der Kunden und die Stimulierung der Kundenausgaben.

Die spezifische Anzeige sollte von vielen Aspekten ausgehen und den Anzeigeeffekt auf verschiedene Arten darstellen, um den Zweck des Kunden zu erreichen. Die meisten Storefronts unterscheiden sich durch Funktionen wie den Hosenbereich und den Hutbereich. Das moderne Produktdesign orientiert sich jedoch an der Gesamtkollokation. Um der Reform der Produkt-Visual-Serie gerecht zu werden, wird es in der Produktdarstellung schrittweise angepasst.

Durch das Unterscheiden von Positionen nach Farbe und das Serialisieren der Anzeige mit Designthemen können beispielsweise nicht nur visuelle Effekte erzielt werden, sondern es kann auch häufig der Zweck der gesamten Verkaufsgruppe erreicht werden. Unabhängig davon, ob es sich um eine große oder kleine Warenklassifizierung handelt, sollte diese als Ganzes angezeigt werden.

In derselben Produktkategorie sollten verschiedene Warensorten immer noch separat und nicht gemischt angezeigt werden, damit die Kunden verschiedene Produkte leicht identifizieren können. Zeigen Sie das Produkt in der Region an, die der Kunde erwartet und wo es bezogen wird.

Bei der Warenanzeige sollten Sie neben der Menge auch Farbe, Stil und Größe der Ware beachten. Dies wird die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich ziehen und den Absatz von Waren steigern. Ein dunklerer Gegenstand neben dem hellen Gegenstand sorgt für einen deutlichen Kontrast. Auf diese Weise werden die beiden Artikel sicherlich attraktiver, weil sie gegeneinander aufgerechnet werden.

Darüber hinaus hat das Kontrastdisplay einen starken Schock und vermittelt nicht nur Stabilität, sondern verstärkt auch den Eindruck der Kunden. Bei großen, kleinen, großen und kleinen Waren werden die Waren in Intervallen angeordnet, die eine rhythmische Bewegung erzeugen, die die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich ziehen kann. Die Darstellung von Sportbekleidung auf diese Weise kann jedoch umständlich sein und die gewünschte Wirkung nur schwer erzielen.