Herrenhosen Design

- Mar 24, 2019-

Herrenhosen haben viele Namen, die in vier Typen unterteilt werden können: Hosen, Klingeltaschen, Ahlenhosen und lose Hosen. Hosen haben eine Vielzahl von Designs und Funktionen sowie verschiedene Trageformen. Es gibt viele Arten von Seitentaschen und Rückentaschen. Das Design des Vorderteils der Hose hängt auch vom Verwendungszweck ab, z. B. vom Vorhandensein oder Fehlen der Live-Falten. Das Design des Fußes besteht in der Regel aus Hosen und Hosen, aber es gibt auch spezielle Füße wie Hufeisenfüße. Aufgrund des unterschiedlichen Designs der Hosen ist es sehr wichtig, die Oberteile zu kombinieren. Einzelne Plisseehose im allgemeinen Stil. Egal wer alt oder professionell ist, jeder kann es tragen. Allgemeine Wolle, Baumwolle, Hanf, Chemiefasern usw. können verwendet werden.

Die Menge des verwendeten Materials, Tischtuch 140cm Breite 150cm, 90cm Breite 250cm Tasche Tuch 90cm Breite 80cm Kleberfutter 90cm Breite 50cm.

Frontblende. Beginnen Sie mit dem Zeichnen von vorne. Die Hüftlinie nimmt 1/3 des vertikalen Kamms ein, und als Ausgleich für den Umfang werden dem H / 4 2 cm - 3 cm hinzugefügt. Auf der Querstange beträgt die Anzahl der Hüften 4 gleiche Teile, und die Dicke ist um 1/4 nach links (Vordertürbreite) erweitert. Der Mittelpunkt der Hosenlinie, die die Querstücklinie kreuzt, wird nach unten gezogen und die Fußlinie wird gezeichnet. Der Unterkiefer der Knielinie ist 5 cm lang. Die Breite des Fußes beträgt 11 cm auf beiden Seiten der symmetrischen Linie.

In der Regel ist der vertikale Bogen nach 0,5 cm bis 0,7 cm nach innen in der Taille der vorderen Mitte verbunden, aber im Fall des speziellen Körpers muss die vordere stehende Linie aufgrund der Berechnung des vorderen von der vorderen abweichen Menge an Fettleibigkeit. Die Mitte wird wieder nach oben gehoben. Die Taille wird als W / 4 + 3cm ~ 4cm angenommen. Die gekrümmte Seitennahtlinie wird über die Hüftlinie gezogen, die Seitenstichlinie wird um 0,5 cm nach oben verlängert und dann wird die Taillenlinie neu gezeichnet. Die Live-Falten an der Taille werden 3 cm - 4 cm von der Hose zur Seite geführt, und die Linie wird bis zum Schnittpunkt der Knielinie mit der Hose gezogen. Die seitlichen Nähte des unteren Teils verbinden zuerst den Fuß und die horizontale Linie und ziehen einen Bogen um 1 cm auf der Knielinie nach innen. Nehmen Sie die Breite der Knielinie an der Seite der Seitennaht und zeichnen Sie dieselbe Breite, um die Linie zu zeichnen.

Der letztere Film basiert auf dem vorherigen Film. Geben Sie 1 cm von der hinteren Mitte der Quersteglinie ein und geben Sie an der Taille die Größe "●" ein, um die beiden Punkte zu verbinden, und strecken Sie sich um 3,5 cm nach oben. Die Dicke des Rückenteils (Breite der Hintertür) ist 2,5 cm größer als das Vorderteil, und die vertikale Kurve wird nach der Zeichnung gezeichnet. Die Taille benötigt W / 4 plus 2 cm, und die Taille wird nach 0,5 cm neu gezeichnet. Die Breite der Knielinie und des Fußes ist auf jeder Seite um 1 cm vergrößert. Die Seitennahtlinie wird im Bogen durch die "Mund" -Abmessung an der Taillenlinie und der Hüftlinie gezogen. Die Kinnlinie befindet sich 1 cm von der gedrungenen Linie entfernt und ist durch die Knielinie mit dem Fuß verbunden.

Die wichtigsten Punkte beim Schneiden: Der doppelt gefaltete Stoff ist besser als das gute Garn, und die Vorder- und Rückseite sind dazwischen eingesteckt und geschnitten. Richtungsgleiche und glänzende Stoffe, die in dieselbe Richtung geschnitten werden. Wenn Sie Ihren Fuß drehen, achten Sie auf die Höhe der Faltung. Das ausgeschnittene Stück der gestrichelten Linie in der Abbildung zeigt an, dass der Schnitt nach der Anprobe-Korrektur durchgeführt wird. Die in Klammern angegebene Größe ist die Größe der Naht, wenn diese offiziell produziert wird.