Das Konzept und die Bedürfnisse von Sportbekleidung

- Apr 09, 2019-

Chemiefasern werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, von allgemeiner Bekleidung über industrielle Anwendungen bis hin zu High-Tech-Anwendungen. Sie sind in ihren Funktionen und Anwendungen allgegenwärtig. Sie glänzen auf dem Textilmarkt und wurden bisher entwickelt. Einige High-Tech-Produkte sind bei den Weltolympiaden vertreten. Und andere internationale Wettbewerbe sind hoch angesehen. Sportler sind grundsätzlich in drei verschiedene Modelle unterteilt, hochkarätige Abenteurer und Rekordwettbewerber sowie andere Wettkampfbegeisterte wie Sportvereine, Schulwettbewerbe usw. Diese Spieler sind grundsätzlich funktionsfähig Komfort und hohe Empfindlichkeit sind unverzichtbar. Für Top-Konkurrenten sind die Hauptfunktionsanforderungen niedrige Widerstandsfähigkeit, hohe Festigkeit, Leichtigkeit und Dehnbarkeit. Für diejenigen, die Komfort und Gesundheit suchen, gehören zu den erforderlichen Funktionen Wärme, UV-Beständigkeit, schnelle Schweißabsorption, Feuchtigkeitsdurchlässigkeit, Desodorierung und so weiter. Bietet ein entspanntes und angenehmes Gefühl für den Träger und nicht ein Burnout-Gefühl. In perzeptueller Hinsicht sind Stofforganisation, Hand, Glanz, Farbänderung, Transparenz usw. wichtige Faktoren bei der Stofftechnik.