Der Ursprung und Aufstieg der Hoodies

- Jul 24, 2019-

In den letzten Jahren sind Hoodies immer beliebter geworden und zu einem unverzichtbaren Bestandteil von Herbst und Winter geworden. Wie ist es entstanden und entstanden?


Das Wort Haube leitet sich vom angelsächsischen Wort hō ab. Der Stil und die Form der Kleidung lassen sich bis ins mittelalterliche Europa zurückverfolgen. Zu dieser Zeit enthielten die normalen Kostüme des Mönchs einen Hut, der als Kapuze bezeichnet wurde und an einer Robe oder einem Umhang befestigt war, und jeder Outdoor-Arbeiter trug oft einen Begleiter. Oder einen Kapuzenmantel. Es erschien in England mindestens schon im 12. Jahrhundert, weil es "ein kurzer Kapuzenmantel ist, der in der Normandie sehr verbreitet ist". Hooded Sweatshirts wurden ursprünglich in den 1930er Jahren in den USA hergestellt.


Aber in den 1970er Jahren hoben die Hoodies ab und die Hip-Hop-Kultur entwickelte sich in New York City. In dieser Zeit spielte auch die High Fashion eine Rolle, da einige bekannte Designer neue Kleidung akzeptierten und verschönerten. Das Entscheidende an der Popularität eines Hoodies in dieser Zeit ist sein ikonischer Look in einem sensationellen Film.


In den 1990er Jahren haben sich Hoodies zu isolierten Symbolen entwickelt, weil ihre Beliebtheit mit bestimmten Bevölkerungsgruppen zugenommen hat. Besonders junge Menschen, häufig Skater oder Surfer, die Hoodies tragen, verbreiteten diesen Trend im Westen der Vereinigten Staaten, und vor allem verwenden einige Menschen Hoodies als Hauptbestandteil vieler Serien in den 1990er Jahren.